Home

Liebe aufklärungshungrige Patienten und zunftkritische Mediziner-Kollegen,
liebe Querdenker und Nestbeschmutzer aus allen Bereichen,
liebe Zyniker und Komiker aus allen Sparten,
liebe Leute, liebe Leser,

ich heiße Sie herzlich willkommen auf meiner persönlichen Website. Auch wenn Sie schon lange nicht mehr an den Weihnachtsmann glauben und genausowenig zu den unbedarften Mitgliedern der Spaßgesellschaft gehören, beim Stöbern auf diesen Seiten werden Sie sich sicherlich ungläubig die Augen reiben.

Worum es geht? Als Arzt und Forscher habe ich zusammen mit meinem Team eine wahrhaft revolutionäre, rein naturwissenschaftliche, genauer: molekularmedizinische Methode entwickelt, die es möglich macht, selbst solche Krankheiten zu behandeln, gegen die bisher kein Kraut gewachsen schien. Hinter meiner Methode steht die Erkenntnis, daß die meisten Erkrankungen durch Erreger verursacht werden. Kennt man nun die Mechanismen der menschliche Immunabwehr und die tausend Tricks der miesen und mistigen Mikroben, ist Linderung oder gar Heilung möglich – selbst bei CFS (Chronischem Erschöpfungssyndrom), MS (Multipler Sklerose) und Krebs.

„Genial!“ werden Sie sagen. „Und wo ist der Haken?“ werden Sie fragen. Mit meiner Arbeit wollte ich der Gesellschaft einen Dienst erweisen, doch ich ernte Undank, Unverständnis und Ausgrenzung. Während die internationale Forschung den Ansatz immer weiter untermauert, verschärfen sich in Deutschland die Zustände von Tag zu Tag und das trotz eindeutiger therapeutischer Erfolge. Nach nunmehr über 25-jährigem Kampf um Anerkennung habe ich mich daher entschlossen, mit der massiven Marginalisierung meiner Methode durch deutsche Kungelei an die Öffentlichkeit zu treten und darüber hinaus mit Ernst und Satire auf die alarmierende Zunahme medizinischer Mißstände im deutschen Entwicklungsland aufmerksam zu machen.

Diese Website dient mir dabei als Plattform. Möge sie meiner Leserschaft die Augen öffnen und zahlreiche Aha-Effekte (A.H.-Effekte) bescheren.

Das wünscht sich Ihr Dr. med. Arnold Hilgers